Landesabenteuer 2011

Mayday, Mayday, Penguin Air stürzt ab! Navigation ausgefallen, wir verlieren die Kontrolle über das Flugzeug.

Na, wo sind wir denn hier gelandet? Private, erkunden Sie die Lage! Rico, checken Sie unsere Systeme, machen sie das unser Flugzeug wieder flott. Und wo ist überhaupt Kowalski hin? Ich fürchte, er muss an einem anderen Ort abgestürzt sein.

-

Logbuch des Skippers, 28. Mai 2011

Wir sind am sogenannten „Scout Camp Austria“ abgestürzt. Haben Kontakt mit Indiana Jones aufgenommen; dieser hat wohl beim Schatzsuchen den Wassergeist Ägidius verärgert, so dass dieser das Erdmagnetfeld verflucht hat – was zu unserem Absturz geführt hat.

Wir haben hier bereits Verbündete gefunden. Mehrere Pfadfindergruppen (Braunau, Linz2, Linz8, Linz12, Langholzfeld, Hörsching, teilweise auch aus Traun-Oedt und Vorchdorf) – Guides und Späher –  wollen uns helfen, den Fluch zu besiegen und unser Fluggerät zu reparieren. Mal schauen, ob wir das  bewerkstelligen können.

-

Logbuch des Skippers, 28. Mai 2011, Nachtrag

Die Reparaturarbeiten schreiten voran. Unser Fest werden wir heute aber nicht mehr erreichen. Was soll’s, dann veranstalten wir halt selber eine Pinguin-Party. Die Drinks sind angerichtet, für Unterhaltung ist gesorgt, die Stimmung in der Mannschaft ist gut. Auch Kowalski ist wieder zu uns gestoßen. Er konnte sogar Party-Ausrüstung und Treibstoff für unser Flugzeug auftreiben. Wir hoffen auf das Beste für Morgen.

-

Logbuch des Skippers, 29. Mai 2011

Die Pfadfinder sind fleißig am Reparieren unseres Fluggeräts. Kowalski meint, es könnte garnicht besser laufen. Jetzt müssen wir nur mehr Ägidius Fluch besiegen, um wieder starten zu können.

-

Logbuch des Skippers, 29. Mai 2011, Nachtrag

Das Fluggerät ist startbereit. Auch Indiana Jones: Gemeinsam mit den Pfadfindern konnte er die von Ägidius geforderten Gegenstände auftreiben. Ägidius hebt den Fluch auf, laut Private ist unsere Navigation wieder voll funktionsfähig! Wir starten um 12:00. Hoffentlich arbeitet das Fluggerät auch, wie von Kowalski versprochen.

-

Logbuch des Skippers, 29. Mai 2011, Nachtrag

Yippie, wir fliegen! Vielen Dank an die GuSp der beteiligten Gruppen. Wir sind nun endlich wieder unterwegs zum Südpol. Vielleicht machen wir noch einen Abstecher nach Madagaskar, oder wer weiß, wo die Winde uns hin führen …

Mehr Fotos vom LAT