Frühlingsfest (mal anders) für andere in Ried

Wegen des Wetters, das nicht mitspielte, folgten nur "echte Pfadfinder" der Einladung der Rieder am 20. Juni in den Kapuzinergarten.

 

Das Fest wurde durch kulinarische Kostproben anderer Kontinente bereichert. Die im Kapuzinerkloster lebenden Flüchtlinge, kochten für uns drei Gerichte aus ihrer Heimat. Ein Gaumengenuss der besonderen Art.

 

Bei Lagerfeuer und Gesang klang der Abend gemeinsam mit den Bewohnern des Klosters aus.

Dieser Abend war eine Bereicherung für uns alle!

Seite 1 von 2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seite 1 von 2