Aufbauseminar für LeiterInnen

Du hast schon einige Erfahrung gesammelt, die du auch mit den anderen LeiterInnen am Seminar austauschen kannst. Gemeinsam befassen wir uns damit, WIE du deine Aufgabe bestmöglich bewältigst. Nach dem Aufbauseminar kennst du pädagogische Hintergründe deiner Stufe. Du weißt um die Bedeutung zielorientierter Arbeit und kannst die Stufenmethode(n) anwenden. Du hast deine Erfahrungen im Seminar eingebracht und es aktiv mitgestaltet. Du bist befähigt in dieser Stufe verantwortlich zu leiten.



Was wird auf diesem Seminar vermittelt?

  • Erfahrungsaustausch und Nachbesprechung der Aktivitäten/Heimstunden
  • Zielorientierte und langfristige Planung
  • Durchführung und Reflexion von Heimstunden, Lagern und anderen pfadfinderischen Veranstaltungen.



Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Du solltest mindestens zwei Jahre aktiv in deiner Stufe mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten und das Methodenseminar in der jeweiligen Stufe absolviert haben.

Das Mindestalter für dieses Seminar beträgt:

> WiWö-LeiterInnen: 18 Jahre
> GuSp-LeiterInnen: 19 Jahre
> CaEx-LeiterInnen: 20 Jahre
> RaRo-LeiterInnen: 21 Jahre



Wer bietet das Aufbauseminar an?

Der Landesverband Oberösterreich bietet das Seminar jedes Jahr im Herbst an. Es besteht aus einem Seminarwochenende.



Warum solltest du das Aufbauseminar besuchen?

Erst nach dem absolvierten Aufbauseminar darfst du gemäß der Verbandsordnung der PPÖ eine Stufe und ein Stufenlager eigenverantwortlich leiten.

LEITER/INNENAUSBILDUNG

 

Jessica Götz [Landesbeauftragte für Ausbildung]

Christian Wirth [Landesbeauftragter für Ausbildung]

 


Kontakt:
ausbildung@ooe.pfadfinder.at

 

-------


DIE NÄCHSTEN SEMINARE:

> Termine, Anmeldung