Notfälle bei Pfadfinderveranstaltungen

Wenn wir Programm für unere Pfadfindergruppe planen, hoffen wir immer, dass alles reibungslos klappt. Krisen und Notfälle können aber auch bei gewissenhafter Vorbereitung passieren. Nur wenn ihr auf diesen Fall gut vorbereitet seid, könnt ihr rasch und richtig handeln. Der Landesverband und der Bundesverband stellen euch ein paar Unterlagen zur Verfügung, die euch dabei helfen:

> LV OÖ: Notfallmappe
> BV: Checkliste Krisenmanagement auf Pfadfinderlagern



Im Falle einer Krise ist es wichtig, rasch und effizient zusammenzuarbeiten. Auch gegenüber den Medien ist eine eindeutige Ansprechperson wichtig. Die Landesleitung wird euch so gut wie möglich unterstützen. Informiert so rasch wie möglich die

Notfall-Nummer des OÖ Landesverbandes:
0699 / 1857 02 22

Diese Nummer ist leicht zu merken: Geburtsdatum BiPi.
Unter dieser Nummer werdet ihr mit Landesleiterin oder Landesleiter oder mit einem anderen Mitglied des OÖ Landesleitungsteams verbunden.

Mehr Notfallnummern:

In Österreich:

122 Feuerwehr
133 Polizei
144 Rettung


Im ganzen EU-Raum und fast allen europäischen Ländern:

112 Euro-Notruf


Weitere österreichische Notrufnummern:

140 Bergrettung

122 Wasserrettung

141 Ärztenotdienst

01 / 406 43 43 Vergiftungszentrale

 

0800 / 133 133 Notruf für Gehörlose

(über Fax bzw. SMS aus Mobilnetzen)




Link:
> Wikipedia/Notruf
(mehr über Notrufe – auch international)