Eine Pfadfindergruppe für Perg

Seit 2011 gibt es auch in Perg, das von einer sehr vielschichtigen Jugendarbeit geprägt ist, Bestrebungen eine Pfadfindergruppe zu gründen. Derzeit gibt es noch kein Gründungskomitee – dem sollten natürlich in erster Linie Pergerinnen und Perger angehören – aber viel wohlwollende Unterstützung von Bürgermeister Anton Froschauer und den Schulleiterinnen von Perg und Pergkirchen, Frau Elisabeth Löger und Frau Ilse Kögler.

Eine kurze Chronologie der Aktivitäten in Perg:

• Erste Aktivität war ein Abenteuertag im Rahmen des Ferienkalenders am 5. August 2011, den wir mit 14 Kindern vom Waldbad ausgehend im Flussbett der Naarn unternommen haben. Die Kinder waren begeistert, manche auch ziemlich nass, sie haben an diesem Tag ein kleines Stück "Wildnis" erlebt. Interessante Gespräche mit einigen Eltern waren eine Folge.

• Ein Infostand beim Abschlusstag von "Perg Jammed" am 20. August, mit der Gelegenheit für Kinder sich "mitten in der Stadt" auf offenem Feuer ein Stangerlbrot zu backen war die Fortsetzung.

• Seit Herbst 2012 tut sich jetzt wieder etwas. Bei einem Gespräch mit den beiden Schulleiterinnen von Perg und Pergkirchen und dem Schulbegleiter der VS Perg, Herrn Martensen, ergab sich ein neuer Ansatz: Pfadfinderarbeit soll im Rahmen der Nachmittagsbetreuung der Volksschulen angeboten werden – einfach einmal zum Reinschnuppern. Das zu organisieren wird einer der nächsten Schritte sein!

Interessiert? Das freut uns - bitte melde dich einfach bei uns: gruendung@ooe.pfadfinder.at

Birgit und Barbara

Birgit Gahleitner
Gruppengründungsservice

polaroid